Reinstmedien | GW-/WFI-Verteilsysteme Verteilung von Aqua Purificata

Lager und Verteilsysteme von Reinstmedien

 

Wellmann Engineering liefert hochqualitative Anlagen zur Verteilung von AP („Aqua Purificata“), WFI („Water for Injection“) und Reinstdampf.

Dabei werden die vorher nach gültigen Vorschriften erzeugten Reinstmedien gelagert und anschließend mit Hilfe eines Verteilersystems zu den Entnahmestellen transportiert.

Nach Kundenwunsch entwickelt Wellmann Engineering individuelle verfahrenstechnische Systeme, wobei die Produktsicherheit stets im Fokus liegt. Wir bieten Lösungen für Kalt- und Heißlagerungen an. Die anschließende Verteilung erfolgt durch Ringleitungssysteme (Loops), sodass eine stets turbulente Strömung gewährleistet ist und durch das totraumarme Design die Bildung von Keimen oder Biofilmen verhindert wird.

Unsere Anlagen sind komplett aus hochwertigem Edelstahl gefertigt und orbital verschweißt, was zusammen mit der von unseren Automatisierungsspezialisten entwickelten Anlagensteuerung- und überwachung höchste Produktsicherheit gewährt.

Die regelmäßige Sanitisierung des gesamten Lager- und Verteilsystem kann sowohl kalt (durch Zugabe von Ozon) als auch heiß (durch Aufheizen auf >85°C) erfolgen.

Unsere Engineering-Leistungen

  • Basic-Engineering: Konzepterstellung und Auslegung
  • Prozessanalyse zur Optimierung von Bestandsanlagen
  • Detail-Engineering: Projektmanagement von der Spezifikation bis hin zur Inbetriebnahme und Produktionsbegleitung
  • Softwareentwicklung nach GAMP5
  • Monitoring-Konzepte für Onlineüberwachung und Chargenrückverfolgung
  • Erstellung von Qualifizierungsunterlagen und Durchführung von Anlagenqualifizierungen
  • Dokumentation gemäß international üblicher Standards
  • Erstellung von Wartungs- u. Kalibriervorgaben sowie SOPs und Arbeitsanweisungen
  • Change Control: Einführung, Umsetzung und Pflege
  • Beurteilung und Dokumentation von Wartungsarbeiten
  • Kurzfristige Beschaffung von Ersatz- und Verschleißteilen

Pharma-Automation

Neben der verfahrenstechnischen Entwicklung und der Montage vor Ort entwickelt Wellmann Engineering auch die passenden Automatisierungskonzepte und Programmierungen.

Somit erreicht Wellmann unbegrenzte Flexibilität: von einer manuellen Steuerung bis zu einem vollautomatischen Reinigungskreislauf ist alles möglich. Im Vordergrund stehen bei Kundenwünschen vollautomatische Steuerungen, da hier die Einhaltung und Dokumentation von festgelegten Parametern gewährleistet ist.

Wellmann entwickelt hierbei stets die passende Steuerungslösung für die spezifischen Anforderungen des Kunden. Gleichzeitig gibt es aber auch die Möglichkeit, ein bereits vorhandenes Steuerungskonzept zu implementieren.