Ansatzsysteme

Bei der Herstellung pharmazeutischer Wirkstoffe ist Sterilität ein wichtiges Kriterium und ausschlaggebend für die Qualität des späteren Produktes.

Wellmann Engineering bietet Ihnen hochwertige Ansatzsysteme für die Herstellung von flüssigen oder halbfesten Produkten wie z.B. Cremes, Lotionen oder flüssige Arzneimittel.

Die Kessel werden komplett in hochwertigem Edelstahl gefertigt, dabei gewährt die totraumarme Konstruktion im Hygiene-Design höchste Produktsicherheit.

Unsere Merkmale im Überblick

  • Komplette Fertigung aus Edelstahl 1.4404 oder 1.4435, Sonderwerkstoffe auf Anfrage möglich
  • Totraumarme Konstruktion im Hygiene-Design
  • Oberflächenrauigkeit z.B. Ra <0,8µm
  • Automatisierte Reinigung mit Trocknung ohne manuellen Eingriff
  • Druckluft- und Stickstoffüberlagert
  • Mit Rührwerk, Pulverbenetzungs- oder Dispergiermaschinen zum Einmischen von Feststoffen
  • Inkl. Dosiertechnik zur exakten Einhaltung der Rezeptur
  • WHG, ATEX, Maschinenrichtlinie, sowie Auslegung nach SIL (Safety Integritiy Level)
  • Qualifiziert und dokumentiert nach gültigen internationalen Richtlinien
  • Software zur Prozesssteuerung inkl. Rezepturverwaltung, Dosier- und Wägetechnik, Anbindung an Produktionsmanagement- oder SCADA-Systeme
  • Dokumentation nach GMP-Richtlinien

Referenz

  • Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG, Ingelheim am Rhein