Wellmann Engineering eröffnet Niederlassung für den Bühnenbau

Halle (Westf.) / Mittenwalde-Gallun, 16. August 2021 – Die Wellmann Anlagentechnik GmbH beschreitet neue Vertriebswege: Im Juli 2020 hat das Unternehmen im brandenburgischen Mittenwalde-Gallun seine neue Niederlassung in Betrieb genommen. An dem Standort werden verschiedene Baugruppen aus Edelstahl für die Lebensmittel-, Getränke- sowie pharmazeutische Industrie vorgefertigt, darunter Bühnen, Übergänge, Podeste und Treppenaufgänge. Trotz der international weiterhin angespannten Wirtschaftslage bedingt durch die Corona-Pandemie konnte Wellmann seine Idee für den neuen Geschäftsbereich erfolgreich umsetzen und hält heute ein umfassendes Angebot für den individuellen Bühnenbau bereit.

„Bereits im Jahr 2019 hatten wir erste Pläne entwickelt, den Bereich Bühnenbau in unser Produktsortiment aufzunehmen. Ziel war es, zukünftig die Anforderungen unserer Kunden noch besser und ganzheitlicher bedienen zu können“, sagt Geschäftsführer Gerhard Wellmann. Der international agierende Spezialist für Verfahrens- und Prozesstechnik aus dem ostwestfälischen Halle fertigt Anlagen für die Lebensmittel-, Getränke- sowie pharmazeutische Industrie. Den Bühnenbau betrachtet das Unternehmen als ideale Ergänzung des bestehenden Produkt- und Leistungsportfolios. „Wir kennen die Anforderungen der Branchen sehr gut. Dazu zählt zum Beispiel das erhöhte Sicherheitsmaß. Unser Bühnenbau ist säurebeständig, sicher und hygienisch und damit speziell auf diese Ansprüche ausgelegt“, erklärt Gerhard Wellmann. 

Die Pandemie hätte die Pläne des Unternehmens aufgrund eingeschränkter Reisemöglichkeiten und der international angespannten Wirtschaftslage beinahe verhindert. Eine Präsentation des neuen Geschäftsbereichs auf den diesjährigen Messen wäre laut Wellmann beispielsweise eine große Chance gewesen, Kunden und Partnern das neue Tätigkeitsfeld persönlich näher zu bringen. Dennoch hielt das Unternehmen trotz der herausfordernden Situation konsequent an seiner Idee fest, nutzte vor allem digitale Kanäle und konnte das Vorhaben mit Verzögerung schließlich erfolgreich realisieren.

Bühnenbau für hohe Ansprüche
Am neuen Standort in Mittenwalde-Gallun verfügt Wellmann neben modernen Büroräumen über eine eigene Werkshalle mit einer Gesamtgröße von 720 m². Mit den neuen Räumlichkeiten ist es dem Experten für Verfahrens- und Prozesstechnik möglich, einen ganzheitlichen Service für den Bühnenbau anzubieten – sowohl für kleinere Einzelaufträge als auch für komplexe Sonderkonstruktionen. Spezialisten aus den Bereichen Engineering, Automation und Service begleiten Kunden vom ersten Kontakt über die Vorfertigung bis zur finalen Montage. Im ersten Schritt erfolgen die Auswahl der geeigneten Materialien und die Erstellung detaillierter Konstruktionen mithilfe von Gebäudemessungen. Dabei besteht die Möglichkeit, ein komplettes Gebäude vorab zu scannen und alle technischen Zeichnungen im CAD-3D-Format zu integrieren. 

Als zertifizierter Schweißfachbetrieb fertigt Wellmann anschließend alle gewünschten Konstruktionen für den Einbau vor. „Die präzisen Pläne unserer Konstruktionsabteilung sorgen dafür, dass alle Bauteile eins zu eins umgesetzt und in hervorragender Qualität produziert werden“, sagt Gerhard Wellmann. Die eigene Montageabteilung und das große Netzwerk an Partnern erfüllen selbst komplexe Montageanforderungen im In- und Ausland. Mobile Werkstätten, ein umfassendes Dokumenten- und Qualitätsmanagement sowie ein zuverlässiger Service runden den Leistungsumfang des neuen Geschäftsbereichs ab.